STRZELECKI

  • Reisen
  • Fotografie
  • Zeitgenössisch
  • Urban
  • Natur

Moin! Ich bin Sebastian.
Ich bin Reisender, Fotograf und Zeitgenosse.

“What makes a photograph a strange invention is that its primary raw materials are light and time.” – John Berger

Ursprünglich diente meine Seite dazu, mit neuen Techniken zu experimentieren und meine Arbeiten aus zig Jahren UI/UX Design zu präsentieren. Da ich in meiner Freizeit jedoch gerne fotografiere und reise, habe ich den Inhalt dieser Seite diesem Hobby gewidmet.

Als Betrachter begeistern mich People- sowie Architektur-Fotografie, wenn ich die Zeit finde, selber hinter der Kamera zu stehen, fühle ich mich mehr in der Natur oder im städtischen Umfeld zu Hause.

Ich würde mich durchaus als recht ambitioniert bezeichnen, doch natürlich ist längst nicht jeder Schuss ein Treffer. Umso zufriedener bin ich, wenn der ein oder andere Versuch glückt und es auf meine Webseite schafft.

Angefangen hat alles zig Jahre zurück mit einer Polaroid-Kamera, allerdings kann ich mich nicht mehr wirklich an diese Zeit erinnern. Über die Jahre bin ich verschiedenen Trends gefolgt und kam im Jahr 1999 das erste Mal in den Genuss, mit digitaler Kameratechnik zu arbeiten. 2001 legte ich mir dann selber die erste digitale Knipse zu und erzielte damit schon recht erstaunliche Ergebnisse, wenngleich das Kamerakonzept (eine Ricoh RDC-7) alles andere als gewöhnlich war und so gar nicht dem entsprach, was man sich bis dahin als „Kamera“ vorgestellt hat. Danach hat es dann allerdings noch eine Weile gedauert, bis ich bei meiner ersten Einsteiger-SLR (Canon EOS 400D) gelandet bin, die mich dann über eine EOS 50D bis hin zur EOS 5D MK II geführt hat. Aktuell bin ich noch mit diesem Modell unterwegs, liebäugle aber mit der kürzlich angekündigten EOS R5, während um mich herum diverse Fotografen auf die Alpha-Serie von Sony umsteigen. Natürlich ist das „Equipment-Fass“, was man aufmacht, sehr groß, aber wem erzähle ich das.

Nun denn, ausgestattet mit allem nötigen und unnötigen Zeugs, bin ich nun auf der Jagd nach dem richtigen Motiv zur richtigen Zeit.

Auch wenn ich hier nur meinem Hobby nachgehe, unterliegen natürlich alle Bilder dem Copyright. Das mag den ein oder anderen Betrachter vielleicht nicht stören, mich allerdings schon, wenn jemand meint, meine Fotos ungefragt für seine Zwecke zu nutzen. Wenn also Interesse daran besteht, Fotos von mir zu verwenden, bitte ich darum, vorher um Erlaubnis gefragt zu werden.

Vielen Dank.

Und jetzt viel Spaß beim Stöbern.

Latest News